„Wohin mit meinen Fähigkeiten?“ oder „Welcher Weg ist mein Weg?“ - Antworten auf diese Fragen sollen Maßnahmen liefern, die im Zuge der Berufs- und Studienorientierung am GTO seit Jahren erfolgreich durchgeführt werden. Selbst wenn das Abitur 2022 noch weit entfernt scheint, dem Informationsbedarf und der Entscheidungsfindung muss rechtzeitig Rechnung getragen werden.

Ein Baustein im Konstrukt der schulischen Unterstützungsinstrumente stellen die „Studienbotschafter des Landes“ dar, die sich aus Studierenden aller Hochschulen Baden-Württembergs rekrutieren. Fünf dieser engagierten Botschafterinnen und Botschafter standen den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 1 am 12.02.2021 Rede und Antwort. Pandemiebedingt fand die Veranstaltung im Rahmen einer Videokonferenz und nicht wie in den Jahren zuvor am GTO statt. Die persönliche Begegnung mit Studierenden verschiedenster Studiengänge klärt Fragen, öffnet Horizonte und unterstützt bei der Entscheidung für das „richtige“ Studienfach.

Die über 70 Schülerinnen und Schüler folgten den mitunter außergewöhnlichen Berichten der Studienbotschafter. Johannes, Student der Erziehungswissenschaften, überbrückte die Phase zwischen Abitur und Studium, beispielsweise indem er sich der Schauspielerei widmete. Annika arbeitete bis zu ihrem Studium der Anglistik und Politikwissenschaften in einem nordenglischen Kongresszentrum. Daneben wurde über Studientechnisches ebenso informiert wie über die Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums. Wie hoch sind die monatlichen Ausgaben eines Studenten in Heidelberg? Worin liegt der Unterschied zwischen Bachelor- und Masterabschluss? Bis wann muss eine Bewerbung an einer Hochschule vorliegen?

An einen ersten Informationsteil im Plenum schloss sich eine Gesprächsphase in Kleingruppen an, in die sich die Schülerinnen und Schüler je nach Interessenslage und möglichem Studienziel begaben. Neben den Erziehungswissenschaften, dem Lehramtsstudiengang für Anglistik und Politikwissenschaften, den Studiengängen Informatik und Infrastrukturmanagement konnten Einblicke in das Fach Taxation/Steuerverwaltung gewonnen werden.
Befragt nach dem Wert einer solchen Veranstaltung, gaben 90% der zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten an, sie sei ein wertvoller Bestandteil ihrer Entscheidungsfindung und Maßnahmen zur Informationsbeschaffung.

Es wird dem GTO weiterhin ein wichtiges Anliegen sein, unseren Schülerinnen und Schülern ein guter Begleiter auf der „inneren“ und „äußeren“ Suche nach dem passenden Studiengang oder Ausbildungsplatz zu sein. In diesem Sinne verabschiedete Frau StR´in Vera-Katharina Heeg, in deren Händen einmal mehr die Organisation dieser Veranstaltung lag, den Verantwortlichen Peter Ziech von der PH Ludwigsburg und dessen fünf Botschafterinnen und Botschaftern, nicht ohne die Einladung für das nächste Jahr auszusprechen.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.