Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 11. Februar hat uns das Kultusministerium Vorgaben für den Schulbetrieb ab dem 22.02. mitgeteilt. Mit diesem Schreiben möchten wir Sie darüber informieren, wie wir diese Vorgaben an unserer Schule umsetzen:

Klassenstufen 5 bis 10

  • Für diese Klassenstufen findet zunächst weiterhin Fernunterricht statt.
  • Es ist möglich, schriftliche Leistungsfeststellungen in der Präsenz an der Schule durchzuführen. Die Verpflichtung zur Teilnahme besteht für die Schülerinnen und Schüler auch dann, wenn sich deren Eltern grundsätzlich gegen eine Teilnahme am Präsenzunterricht entschieden haben.
  • Der für Jg.1 und Jg.2 vorgesehene Wechselunterricht hat zur Folge, dass der mehrheitlich laufende Synchronunterricht nach Stundenplan aus organisatorischen Gründen von den Lehrkräften nicht mehr in dem bisherigen Umfang geleistet werden kann. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass daher ab dem 22.02. für die Klassenstufen 5 bis 10 auch wieder verstärkt Wochenaufgaben erteilt und weniger Online-Unterrichtsstunden durchgeführt werden können.
  • Für die Klassenstufen 5 bis 7 wird die Notbetreuung nach den bisherigen Regelungen für die zur Teilnahme berechtigten Schülerinnen und Schüler fortgeführt.

Kursstufenjahrgänge Jg.1 und Jg.2

  • Für die beiden Kursstufenjahrgänge findet ein Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht nach dem folgenden Muster statt:
  • Für den Präsenzunterricht gilt dabei der jeweils am Tag gültige Stundenplan.
  • Es besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung sowie zum regelmäßigen Lüften, und es wird auch weiterhin ein Mindestabstand von 1,50 m empfohlen. Für große Kurse stellen wir zwei nebeneinander liegende Unterrichtsräume zur Verfügung.
  • Im Leistungsfach Sport findet für die Vorbereitung auf die Prüfungen sowohl praktischer als auch theoretischer Sportunterricht statt.
  • Im Basisfach Sport findet ausschließlich Theorieunterricht statt.
  • Für den Fernunterricht in allen Fächern erhalten die Schülerinnen und Schüler entsprechende Aufgaben.
  • Es gilt zu beachten, dass auch die Inhalte des Fernunterrichts Gegenstand der anstehenden Klausuren sein können.
  • Wenn Ihre Kinder am Mittagessen teilnehmen möchten, müssen Sie bis zum kommenden Freitag, dem 19.02., 10:00 Uhr über unser Online-System MAMPF die Menüs für die Präsenztage der ersten Schulwoche auswählen.
  • Der Kiosk bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
  • Die Bibliothek ist zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
  • Die Busse und Züge der öffentlichen Verkehrsbetriebe fahren wie sonst zu den üblichen Unterrichtszeiten.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern in gewohnter Weise an uns wenden.

Freundliche Grüße – und bleiben Sie alle gesund!

R. Krudewig-Bartel
Schulleiterin

U. Rossa
stellv. Schulleiter

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.