Es ergeht seitens der Fachschaft eine herzliche Einladung zu einem Vortrag des Historischen Vereins Bauland zum Thema: „Österreichs Untergang 1938 und seine Erfolgsgeschichte nach 1945“

Am 12.März 1938 drang auf Befehl Adolf Hitlers die 8. deutsche Armee in Österreich ein ohne auf Widerstand zu stoßen. Stattdessen bejubelten zahllose Österreicher ihren eigenen Untergang. Der Historiker und Geschichtslehrer am GTO, Christian Göckel, erinnert an den Anschluss des Landes an Nazideutschland und das Verschwinden Österreichs als eigenständiger Staat. 1945 kehrte das Land unter veränderten innen- und außenpolitischen Rahmenbedingungen auf die internationale Bühne zurück und durchlief seitdem eine noch 1938 unvorstellbare Erfolgsgeschichte.

Der Vortrag findet am kommenden Dienstag, den 13.03.2018  um 19:00 bis 20:30 Uhr im Römermuseum Osterburken in der Römerstraße 4 in 74706 Osterburken statt.

Kosten: 2,00 € Erwachsene 1,00 Euro Schüler/Studenten


Weitere aktuelle Beiträge