Unterstützt von der Firma Gätschenberger leistete der Verein der Freunde und Förderer des Ganztagsgymnasiums Osterburken (FuF) wie auch im letzten Jahr mit seiner traditionellen Apfelverkostung. Vertreten wurde der Verein diesmal von Sina Brücher und Wolfgang Weber. Gerade in der nun kommenden kalten Jahreszeit ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung besonders wichtig. In diesem Zusammenhang ist die Aktion ein Baustein zur Gesunderhaltung der Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte an der Schule.

Fünf verschiedene namhafte Apfelsorten standen bei der Verkostung zur Auswahl. Rund ein Dutzend freiwillige Helfer aus der Klasse 6c holten die Äpfel, bereiteten sie vor und boten sie während der Mittagspause in der Schulaula des GTO ihren Mitschülerinnen und Mitschülern an. Im Anschluss an die Verkostung wurde über die beste Apfelsorte abgestimmt.

Unterstützt wurde die Aktion durch die Betreuerin der Schulmensa, Maren Schäfer. Die Aktion stieß bei den Schülerinnen und Schülern des GTO auf hohe Resonanz. Insgesamt wurden 50 kg Äpfel verteilt, was das Interesse an gesunder Ernährung unterstreicht. Die Schulgemeinschaft des GTO freut sich bereits auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: auf den Apfel kommt es an!


Weitere aktuelle Beiträge