Aus der Tischkicker-AG des Ganztagsgymnasiums Osterburken unter der Leitung von Gregor Hillenbrand nahmen am 23. März zwei Schüler, Dominic Kühner (10c) und Timo Stutz (9b), an zwei Ligaspielen der Württembergischen Tischkicker Jugend-Verbandsliga teil. Sie spielten als Vertreter der Mannschaft TFF Neudenau III gegen die vereinseigenen Kameraden aus der zweiten Mannschaft. Die TFF Neudenau II gilt als einer der Favoriten der Liga. Dessen Vertreter spielen teilweise sogar schon international. Erstes Ziel aber war die Kontaktaufnahme und die Geselligkeit unter den Vereinsmitgliedern.

Nach dem Treffen am GTO um 14 Uhr ging es um 14.30 Uhr zum Tischkickerheim nach Neudenau. Nach dem Warmspielen zusammen mit den Vereinskameraden aus der TFF Neudenau III begann das offizielle Ligaspiel um 16 Uhr und dauerte rund eineinhalb Stunden. Ein Ligaspiel besteht aus zwölf Partien, zehn Doppel und zwei Einzel. Danach folgten weitere Spiele mit den anderen Vereinsmitgliedern.

Interessierte konnten die Spiele im Internet unter https://tfvbw.de/index.php/tfvbw/vereine1 live verfolgen. Gregor Hillenbrand begleitete und coachte seine Schützlinge während des Spiels, von denen man sicher noch einiges hören wird.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.
Weitere Informationen Ok Ablehnen