Jazz-Musik ist des Öfteren in der Aula des Ganztagsgymnasiums Osterburken zu hören, doch zum ersten Mal fanden sich  am vergangenen Freitagabend sechs hochkarätige, junge Jazzer zusammen, um dort zu musizieren. Gemeinsam gaben Veronika Zunhammer (Gesang), Christian Elsässer (Piano), Johannes Ludwig (Saxophon), Janning Trumann (Posaune), Max Leiß (Kontrabass) und Julian Fau (Schlagzeug) ihr Können zum Besten.

Das GTO Jazz Symposium

Das erste Symposium fand 1983 als ein Treffen von Bigbands der Nachbarschulen aus Mosbach, Wertheim und Adelsheim statt, ab 1987 im jährlichen Rhythmus.

Das Symposium wurde recht bald von Ministerium im Rahmen der „Begegnungen der Schulmusik“ gefördert. So konnten die Buskosten der Teilnehmerbands, die Workshopkosten sowie eine Auftragskomposition eines Nachwuchsjazzers finanziert werden.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.
Weitere Informationen Ok Ablehnen