Der Historische Verein Bauland lädt alle seine Mitglieder und interessierten Mitbürger zu folgenden Veranstaltungen ein: Im Römermuseum Osterburken erinnert am Dienstag, 12.03.2019, um 19.00 Uhr der Historiker Dr. Michael Kitzing an die Ereignisse vor 170 Jahren. Sein Vortrag „Vormärz und Revolution 1848/49 im Neckar-Odenwald-Kreis“ veranschaulicht die damaligen Ereignisse und zeigt, dass die Revolution und ihre Folgen nicht nur die weithin bekannten Aufrührer betrafen, sondern bis in die Städte und Dörfer unseres Kreises Auswirkung zeigten.

Nach dem Infotag für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und deren Eltern gab es weitere Möglichkeiten, das GTO hautnah zu erleben: Das Angebot eines Schnuppertages, d.h. der Besuch des GTO für einen ganzen Tag und damit die Chance, Ganztagsschule in gebundener Form zu erleben.

Zu Beginn des 2. Halbjahres erhalten die Eltern der Viertklässler eine Grundschulempfehlung, die ihnen auf der Suche nach der richtigen schulischen Laufbahn für ihr Kind Orientierung gibt. Dennoch stellt sich für viele die Frage, wo bekommt mein Kind in den kommenden Jahren die bestmögliche Unterstützung? Wo fühlt sich mein Kind wohl? Welche Schule soll es konkret sein?

Etwa 30 Investoren und Anteilseigner nutzten die Chance zur Teilnahme an der Hauptversammlung der Schülerfirma Take´n´Make. 18 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des Ganztagsgymnasiums Osterburken (GTO) haben sich im Rahmen eines Seminarkureses zusammengeschlossen, um ihre Geschäftsidee im Laufe des Schuljahres umzusetzen. In ihrem Angebot sind personalisierte Kleidung für AGs, Sportvereine, Einzelpersonen etc., GTO –Merchandise – Artikel und die Herstellung selbstklebender kleiner Fotos, die am Stand vor einem Hintergrund mit witzigem Zubehör geschossen und dann vor Ort direkt ausgedruckt werden. Dazu wird der Verkaufsstand 1-2-mal wöchentlich geöffnet sein.

Mit seiner Lesung aus seinem Buch „Jahrhundertzeugen - Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“ auf Einladung der Fachschaft Geschichte fesselte der Münchner Buchautor und Journalist Tim Pröse die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und der Jahrgangsstufe 2 des Ganztagsgymnasiums Osterburken (GTO). Er führte sie auf berührende Weise in das Thema „Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ ein.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.