Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit verschiedenen Informationen und Terminhinweisen wende ich mich an Sie und lade Sie zugleich zu den verschiedenen Veranstaltungen recht herzlich ein.

 

1. 50 Jahre GTO – 50 Impressionen: Mobiles Kino am GTO

Im Rahmen unseres Festprogramms im Jubiläumsjahr gibt es in Zusammenarbeit mit dem „Kinomobil BW e.V.“ aus Stuttgart am 14.11.2014 im GTO zwei Filmaufführungen. Um 14.00 Uhr wird der Film „Blöde Mütze“ (90 Minuten) für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 gezeigt.
Um 19.00 Uhr läuft der Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ (126 Minuten). Zu beiden Filmen sind Ihre Kinder, deren Freunde und selbstverständlich auch Sie selbst recht herzlich eingeladen. Der Eintritt beträgt jeweils 3,00 €.

Mein Dank geht an Elke Menger, ehemaliges Mitglied der Vorstandschaft des Elternbeirates, die diese Veranstaltung zusammen mit Kolleginnen und Kollegen geplant und die Filme in Absprache mit der SMV ausgewählt hat.

„Blöde Mütze“

Erwachsenwerden ist schwierig. Vor allem wenn man etwas kleiner ist als die Anderen und in eine neue Umgebung zieht. Genau in dieser Situation befindet sich der zwölfjährige Martin. Zu allem Übel findet er in der neuen Schule auch noch die gleichaltrige Silke ganz gut, die allerdings mit dem coolen Oliver befreundet ist. Doch Martin lässt sich nicht unterkriegen und stellt sich dem Abenteuer Erwachsenwerden.

„Dem Film gelingt etwas Seltenes. Er taucht ganz unspektakulär und dabei sehr intensiv in die Gefühlswelten seiner jungen Leinwandhelden ein. Dabei verzichtet er auf jede Art von Klischees, pseudo-jugendliche Sprache und inszenierte Effekte. Glaubwürdig und ganz ohne zu werten, erzählt er von der Realität der Kinder, ihren Wünschen und Sorgen im Alltag.“ (Bayerisches Fernsehen)

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“

Hazel und Gus sind zwei "normale" junge Menschen, die den gleichen Humor besitzen, die Abneigung gegen bürgerliche Konventionen teilen und sich unsterblich ineinander verlieben. Doch sie sind beide todkrank. Trotzdem beschließen sie, sich furchtlos gegen ihr Schicksal zu stemmen. Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter van Houten zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch. Das Treffen mit dem berühmten Literaten verläuft anders als erwartet und die Reise verändert das Leben der beiden nachhaltig.

Basierend auf dem vielfach ausgezeichneten Roman von John Green zeigen die aufstrebenden Newcomer Woodley und Elgort, die ihren ersten gemeinsamen Auftritt in "Die Bestimmung - Divergent" hatten, großes Talent in einer außergewöhnlichen und bewegenden Liebesgeschichte, die Mut macht.

2. Einladung zum Awasa-Nachmittag unter dem Motto „Weihnachten für Awasa“ am Freitag, 12.12.2014 von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Nach den Erfolgen in den letzten Jahren führen wir am 12. Dezember von 13.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr bereits zum vierten Mal einen Spendentag zur Unterstützung von Awasa, einer Region im Süden Äthiopiens durch, wozu ich schon heute recht herzlich einlade. Weitere Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig.

3. Mittagessen zu Gunsten des Awasa-Projektes am 18.12.2014

Jedes Jahr im Advent spendet seit vielen Jahren unsere Essensfirma „apetito“ den Wert des Wareneinsatzes eines Mittagessens zu Gunsten unseres Awasa-Projektes. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Wenn Sie an diesem Essen teilnehmen, unterstützen Sie somit automatisch dieses Projekt. Die Anmeldung ist bis 8.30 Uhr an diesem Tag im Sekretariat möglich. Die Essensmarke kann dort auch abgeholt werden.

Das Essen findet wie jeden Tag zu den üblichen Zeiten statt.

4. Weitere Termine

  • 07.12.2014: Weihnachtskonzert um 14.30 Uhr in der Kirche St. Mauritius Hemsbach zusammen mit dem Förderverein der Kirche
  • 18.12.2014: Weihnachtskonzert um 19.00 Uhr in der Aula des GTO

5. Ausfall der Wanderung zu Gunsten des Entwicklungsprojektes „Awasa“

Wegen der Wettervorhersage mussten wir die geplante Wanderung am 22.10.2014 leider ausfallen lassen. Die Wanderung wird jedoch im Frühjahr nachgeholt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

6. Tarifanpassung MAXX-Ticket und Sunshine-Ticket

Wie uns das Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises mitgeteilt hat, nimmt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zum 01.01.2015 eine allgemeine Tarifanpassung vor. Hiervon ist auch das MAXX-Ticket betroffen. Der Preis wird sich von derzeit 38,90 € auf 40,00 € pro Monat erhöhen.

Ebenso nimmt der Heilbronner Hohenloher Haller Verkehrsverbund (HNV) zum 14.12.2014 eine Tariferhöhung vor, die auch das Sunshine-Ticket betrifft.Der Preis erhöht sich von derzeit 44,25 € auf 45,25 € pro Monat. Die Zuschüsse (von jeweils 2,60 € pro Monat) des Neckar-Odenwald-Kreises zu den Schülerbeförderungskosten bleiben unverändert.

7. Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Der Unterricht endet am Freitag, 19.12.2014 nach der 3. Stunde um 10.50 Uhr.

Die Busse des NVH fahren ausnahmsweise um 11.00 Uhr, die Busse des VRN und RBS nach gültigem Fahrplan, d. h. zu den sonst üblichen Zeiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Willi Biemer, Schulleiter

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.
Weitere Informationen Ok Ablehnen