„Die Geschichte vom traurigen Weihnachtsmann“ von Gerlinde Jänicke erfreute am Mittwoch vor den Weihnachtsferien in der Bibliothek im Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) 35 Kinder, drei Kleinkinder und drei Erwachsene. Und dabei war dieses Mal etwas anders. Unter tatkräftiger Mitwirkung der Bibliothekarin Silke Wohlgemuth begleitete ein liebevoll gestaltetes Handpuppenlichttheater den spannenden Vortrag der Vorleserin Bettina Schmied, der sich vom wahrlich etwas düsteren Titel des Buches ganz und gar abhob.

Am Ende durften die Kinder nach einer kleinen schokoladigen Stärkung noch ihre eigenen Lesezeichen in Form von geschmückten und glitzernden Weihnachtsbäumen basteln, die die Kinderaugen richtig zum Leuchten brachten. Der Nachmittag endete mit dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern.
Auf die nächsten Vorlesenachmittage in der Bibliothek im GTO darf man sich bereits heute freuen. Am 22. Januar findet der nächste Vorlesenachmittag als Märchenstunde statt. Auch dazu wird wieder rechtzeitig eine Einladung ergehen.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.