57 Kinder aus den Klassen 5a und 5c des Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) erlebten am vergangenen Montag eine rund einstündige Autorenlesung mit der Autorin Sonja Kaiblinger. Sie las Auszüge aus ihrem Buch " Scary Harry- Von allen guten Geistern verlassen" vor. Dies ist das erste Buch ihrer Reihe „Scary Harry“, von der es bereits sieben Bände gibt.


Nach einer sehr herzlichen Begrüßung stellte die junge Österreicherin die Hauptfiguren ihres Buches vor. Eigens dafür hatte sie für die Schülerinnen und Schüler Plakate angefertigt. Die sehr lebhafte Beschreibung ihrer Hauptfiguren machte die Begeisterung Sonja Kaiblingers für ihre Arbeit sofort deutlich und zog die Kinder in ihren Bann.
Eine Hauptfigur ist Otto, der Geister sehen kann. Er wohnt bei seiner Tante in einer alten Villa, da seine Eltern verschollen sind. Ihm zur Seite steht eine 326 Jahre alte Fledermaus namens Vincent, die in Ottos Kleiderschrank haust. Und dann gibt es noch Emelie. Sie ist Ottos beste Freundin und hat verschiedene Augenfarben. Nicht zu vergessen ist „Scary Harry“, ein Knochengerüst, das Seelen einsammelt.

Nach der Vorstellung der Figuren begann sie, eine gruselige und zugleich lustig-spannende Stelle aus dem Kapitel " Eine nächtliche Gurkenlieferung“ vorzulesen. In dieser entdeckt Otto den Sensenmann Scary Harry hat und Angst, die sich aber schnell legt.

Oftmals bezog Kaiblinger die Kinder zu deren großer Freude in Ihre Geschichte mit ein.
Im Anschluss beantwortete die gebürtige Kremserin aufgeschlossen alle Fragen der Kinder.
Sonja Kaiblinger hat insgesamt schon 16 Bücher geschrieben. Dazu zählen auch die Serien „Chloe“ oder „Verzaubert“. Demnächst soll es auch ein Bilderbuch geben. Ein Kinofilm zu Scary Harry ist ebenso bereits in Planung.
Autogramme und ein Sticker für jedes Kind rundeten diesen sehr schönen und spannenden Nachmittag für die Kinder ab.