Die seit September 2014 laufende Digitalisierung der GTO-Bibliothek ist nun abgeschlossen. Unter der Führung von Frau Pfaff, Frau Wohlgemuth und Frau Hügel wurden alle Medien der Bibliothek in den Online- Katalog erfasst.

Von nun an können alle Benutzer und solche die es werden wollen, die GTO- Bibliothek bequem vom Sofa aus via Internet besuchen. Man kann in sämtlichen Bereichen der Bibliothek stöbern. Dies umfasst neben Büchern und CDs auch Zeitschriften.

Der Zugang zum Online- Katalog erfolgt über die Homepage des Ganztagsgymnasiums Osterburken.

Im Online- Katalog“ Opac“ genannt, kann man Mittels Schlagwörtern oder durch die Eingabe des Titel bzw. des Autors feststellen, ob das Buch in der Bibliothek vorhanden ist. In der Rubrik“ Neuheiten“ findet man alle neu angeschafften Medien der Bibliothek. Ferner kann man sich die Top 20 der ausgeliehenen Bücher anschauen.

Der Opac ist seit vielen Jahren ein bewährtes System für Bibliotheken aller Art.

Die Anwendung des Online-Kontos ist einfach und eröffnet dem Nutzer zahlreiche neue Möglichkeiten. Das Benutzerkonto “Mein Konto“ wird automatisch mit der Anmeldung freigeschaltet und kann dann von zu Hause aus verwaltet werden. Somit kann man sehen, was man ausgeliehen hat und wie lange. Darüber hinaus ist es möglich ausgeliehene Bücher vorzumerken und Medien zu verlängern. Die Anleitung zur Anwenderbenutzung finden sie auf der Benutzungsordnung der Bibliothek, diese können sie sich per PDF herunterladen.

Die Ausleihfristen der Medien kann man ebenfalls über die Benutzungsordnung der Bibliothek ersehen.

Die Ausleihe der Medien erfolgt nur noch mit dem Bibliotheksausweis. Kinder unter 18 Jahren brauchen hierfür die Unterschrift der Eltern. Der Ausweis selbst ist für alle kostenlos. Gebühren fallen an, wenn Bücher nicht rechtzeitig abgegeben werden. Zusätzlich ist es möglich, eine Ausleihe von der Badischen Landesbibliothek zu machen. Eine Fernleihe über den Opac ist nicht möglich.

Im Jahr 2017 befanden sich 19352 Bücher und sonstigen Medien, 3045 Jugend- und Kinderbücher, 1508 Stück Erwachsenenliteratur, 8339 Stück Sachliteratur und 383 CDs und DVDs im Bestand.

Im Moment werden, laut Frau Hügel und Frau Wohlgemuth, im Jugendbuchbereich viele Fantasy-Romane gelesen, bei Erwachsenen sind Krimis sehr gefragt. Doch es werden auch gerne Buchwünsche entgegengenommen und umgesetzt.

Die Vorlesenachmittage werden weiterhin einmal im Monat mittwochs angeboten. Diese finden von nun an immer zwischen 15:30 Uhr bis 16:30 statt. Der nächste Bücherbasar wird im neuen Jahr am 24.03.2019 stattfinden. Die Termine für die Vorlesenachmittage und den Bücherbasar werden über die Homepage der Schule, in der Zeitung und im Ortsblatt veröffentlicht.

Auf einen regen Besuch des Online- Katalogs und der Bibliothek würden Frau Hügel und Frau Wohlgemuth sich sehr freuen. Sie stehen ihnen für Anfragen und Wünsche gerne während der Öffnungszeiten telefonisch (06291/640819) oder per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Die Bibliothek ist immer montags, dienstags und donnerstags zwischen 10.00 und 16.15 Uhr und mittwochs bzw. freitags zwischen 10.00 Uhr und 13.15 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.
Weitere Informationen Ok Ablehnen