Biologie / JG2 / Kurs Geier

Woche 5

Bereiten Sie (die Prüflinge!) vor bzw. wiederholen Sie erneut in der zweiten Woche relevante, zentrale Aspekte der letzten zwei Halbjahre. Diese werden in den letzten zwei Wochen vor den Prüfungen (hoffentlich gemeinsam) im Unterricht besprochen. Legen Sie Ihren Fokus dabei unter Anderem auf folgende Kernelemente und nutzen/betrachten Sie ebenfalls die kompakten Zusammenfassungen und das Abi-Trainung ihres Buchs!

Immunbiologie

  • Angeborene Immunreaktion S. 236 ff
  • Erworbene bzw. zelluläre/humorale Immunreaktion S. 238 f (!)
  • Kommunikation zwischen Lymphocyten, Antikörper, klonale Selektion S. 240 ff
  • EILISA S. 245
  • AIDS & HI-Virus (in diesem Zusammenhang: Gemeinsamkeiten/Unterschiede zu SARS-CoV-2? ganz aktuell: "Wildtiere als Infektionsquelle") S. 246 ff
  • (Allergien, Autoimmunerkrankungen S. 250 ff)

Neurobiologie

  • Nervenzellen, Reflexe S. 260 ff
  • Gleichgewichtspotential, Ruhepotential Potentialänderungen S. 266 ff (!)
  • Codierung, Erregungsweiterleitung S. 273 ff
  • Synapse, Gifte, Verrechnungen S. 276 ff
  • exemplarisch: Sinne & Auge S 282 f, S. 286 ff
  • (Kontrastverstärkung, Farbensehen S. 292 ff)
  • Nervensystem des Menschen, das menschliche Gehirn S. 296 ff
  • (Lernen, Gehirndoping S. 307)
  • (Hormonsystem, Schilddrüse, Blutzuckerspiegel S. 310 ff)

Evolution

  • Evolutionstheorie, Variabilität, Selektion (exemplarisch Industriemelanismus) S. 436 ff
  • Synthetische Evolutionstheorie (!) Artbildung, Adaptive Radiation S. 444 ff
  • (Gendrift, Hardy-Weinberg S. 456 ff)
  • Homologien/Analogien, Kladogramme, Stammbäume (AB) S. 462 ff
  • Molekulare Hinweise auf Verwandtschaft S. 468 f
  • (Evolution des Menschen (ca. S.480-490)

Woche 4: Vorbereitung auf die Abiturprüfungen

Bereiten Sie (die Prüflinge!) vor bzw. wiederholen Sie erneut in der ersten Woche relevante, zentrale Aspekte der ersten zwei Halbjahre. Diese werden in den letzten zwei Wochen vor den Prüfungen (hoffentlich gemeinsam) im Unterricht besprochen. Legen Sie Ihren Fokus dabei unter Anderem auf folgende Kernelemente und nutzen/betrachten Sie ebenfalls die kompakten Zusammenfassungen und das Abi-Trainung ihres Buchs!

Die Zelle

  • den Aufbau von eukaryotischen Zellen mitsamt Organellen (Zellkern, ER, Mitochondrien, Chloroplasten, etc.) und deren Aufbau/Funktion/Interaktion → S. 26 ff + Lernzirkel des 1. Halbjahres
  • Vergleich eukaryotischer und prokaryotischer Zellen, Endosymbiontentheorie → S. 30 ff
  • Biomembranen: Aufbau, Funktion, Stofftransport → S. 52 ff
  • Enzyme: Struktur Funktion, Eigenschaften Regulation, Einflüsse ->> S. 62 ff, praktische Versuche aus 1. Halbjahres

Stoffwechsel

  • Lebewesen als offene Systeme → S. 82
  • Zellatmung: Glykolyse, Abbau, Atmungskette → S. 100 ff
  • Fotosynthese: Fotoreaktion, Synthesereaktion, Überblick → S. 122 ff

Genetik

  • Aufbau und Replikation der DNA, PCR → S. 146 ff
  • Proteinbiosynthese: Transkription, Translation, genetischer Code → S. 154 ff
  • Regulation und Mutation bei Pro- und Eukaryoten → S. 164 ff
  • Wiederholung aus Klasse 10 als Grundlage: Mitose & Meiose
  • Methoden der Genetik: Sequenzierung, Elektrophorese, genetischer Fingerabdruck → S.188 + Skript der Explolab-Exkursion
  • Reproduktionsbiologie: Entwicklung im Mutterleib, PID, PND, Klonen, Stammzellen → S. 200 ff
  • Gentechnik: grün/weiß/rot, Anwendungsgebiete, Gentherapie → S. 214 ff
  • aktuelle, sehr heiße Themen in diesem Zusammenhang: CRISPR/Cas, Synthetische Biologie → dazu vor Ort einige aktuelle Quellen (aus Spektrum, GEO, etc.)

Woche 3: Evolution des Menschen

  • Buch S. 482 – 483 Entwicklungsschritte des Menschen + Aufgabe 1-2
  • AB „Werkzeugnutzung frei lebender Schimpansen“ und „Evolutive Grundlagen der Intelligenz“ (bereits ausgeteilt)
  • S. 484-485 Fossilfunde des Menschenaffen erarbeiten
  • S. 486-487 Neandertaler und der moderne Mensch erarbeiten
  • optional S. 490-493 Verwandtschaft heutiger Menschen, kulturelle Evolution

Woche 2: Molekularbiologische Altersdatierung und Menschenaffen

  • Buch S. 468-469 Molekulare Hinweise auf Verwandtschaft + Aufgaben 1-3
  • Buch S. 470-471 Stammesgeschichtliche Verwandtschaft + Aufgaben 1-5
  • Buch S. 480-481 Evolution des Menschen – Menschenaffen + Aufgaben 1-3

BK /JG2 / Kurs Breuer

Den Wochenplan können Sie sich hier herunterladen.

Die Ergänzung für die 3. Woche finden Sie hier zum Download.

Chemie / JG2 / Kurs Leix

Sie können das Arbeitsblatt hier herunterladen.

Chemie / JG2 / Kurs Schinnagel

Woche 4 und 5 (ab 20.04.2020)

Bereiten Sie sich auf die Abiturprüfungen in ihren schriftlichen Fächern vor. Ich wünsche Ihnen dazu viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Woche 3

Wiederholen Sie die Eigenschaften von Wasser auf der S. 155 und bearbeiten Sie die beiden Aufgaben am Ende der Seite.

Woche 2

Das Marie-Therese-Gymnasium in Erlangen (genauer gesagt die Fachschaft Chemie) hat eine praktische Zusammenfassung des Mittelstufenstoffs im Fach Chemie zusammengestellt. Diese können ausgedruckt und direkt als Lernkartei gestaltet werden. Eine Übersicht bietet diese Seite: https://mtg-erlangen.de/index.php/unterricht/unterrichtsfaecher-test/chemie?start=6

Ihre Aufgabe besteht nun darin, in der Übersicht für Klasse 10 (SG) (Direkt-Link: https://mtg-erlangen.de/images/cont_pics/_Unt__Faech/Chem/Chem_GW_10a.pdf)  alle Seiten zu identifizieren, die sich mit dem Thema "Säuren und Basen" beschäftigen. Drucken Sie diese dann aus, gestalten Sie diese als Lernkartei und gehen Sie jede dieser Karteikarten mindestens zweimal durch.

Woche 1

Lesen Sie in ihrem Schulbuch die Seiten 144/145 und bearbeiten Sie die Aufgaben 1 und 3 auf Seite 145.
Hilfestellungen: der bei Schüler*innen bekannte simpleclub hat z.B. einige Videos zum Säure Base Konzept gemacht, etwa: https://www.youtube.com/watch?v=--y5LNJiAlo. Auf der Internetpräsenz der St. Ursula Schule kann man sich auch eine kleine Übersicht zum Thema durchlesen (Link: https://www.st-ursula-schule.de/images/material/chemie/saeure_base.pdf)

Deutsch / JG2 / Kurs Göckel

Infolge der Übernahme des Unterrichts durch den Kollegen Sven Auerbach gibt es keine weiteren Aufgaben für kommende Woche. Die erledigten Aufgaben werden an Sven Auerbach ausgehändigt und von diesem an Christian Göckel weitergeleitet.

Woche 4 (20.04.2020 bis 24.04.2020)

Folgendes Vorgehen ist angedacht:

(1) Ihr interpretiert einen weiteren der euch vorgelegten fünf Texte in Heimarbeit. Hilfsmittel sollen dafür nicht verwendet werden. Ich habe der Einfachheit halber die Arbeiten aus der Klausur recycelt, zumal eine erneute Bearbeitung eurer Aufgabe ohne meine vorherige Rückmeldung wenig produktiv ist. Diesmal ist die Aufgabe freiwillig, da ich auf eure Abiturvorbereitungen Rücksicht nehmen möchte.

(2) Ich werde diese korrigieren und euch eine Rückmeldung geben.

(3) Bei Fragen schreibt ihr mir eine E-Mail. Ich werde mich um eine rasche Antwort bemühen.

Vorherige Wochen

Baden-Württemberg und Deutschland sind in einer Krise, die wir überstehen werden. Im Interesse einer optimalen Unterrichtsversorgung habe ich einen verbindlichen Arbeitsleitfaden für die kommenden Wochen entworfen. Ziel ist es, den Fortgang des Unterrichts bestmöglich zu gewährleisten und Unterrichtsfortschritte zu überprüfen. In jedem Fall findet durch mich eine Kontrolle statt.

Folgendes Vorgehen ist angedacht:

  1. Ihr interpretiert drei der euch vorgelegten fünf Texte in Heimarbeit. Hilfsmittel sollen dafür nicht verwendet werden.
  2. Ihr reicht pro Woche eine eurer Interpretationen namentlich gekennzeichnet ein.
  3. Ich werde diese korrigieren und euch eine Rückmeldung geben.

Englisch / JG2 / Kurs Kostadinov

Woche 5 (27.04.2020 bis 30.04.2020)

Im Buch Context 21:

  • Auf Seiten 248-249: Working with pictures! Steps 1 bis 3 bearbeiten und die neue Lexik lernen.
  • Step 4: schriftlich: detaillierte Beschreibung und Analyse des Gemäldes von David Hockney

Woche 4 (20.04.2020 bis 24.04.2020)

Sie haben außerdem Aufgaben als E-Mail erhalten.

1. Auf S. 115: A, 1 a), b) und c)

2. Auf S. 116: 2 a)

3. Auf S. 117: 1 a) und b)

Woche 3

Die Sprachaufgaben wurde via E-Mail vereinbart und bereit gestellt.

Woche 2

1. Im Buch Context 21 für die Oberstufe: Text D2 American Patriots auf Seite 74

  1. Lesen und die neuen Vokabeln herausschreiben,lernen
  2. Die folgenden Fragen individuell schriftlich! beantworten: Frage 1, Frage 2 und Frage 3 a;b

2. Text D3 Smalltown Americans auf Seite 75

  1. Lesen und die neuen Vokabeln herausschreiben, lernen
  2. Die folgenden Fragen individuell schriftlich! beantworten: Frage 1, Frage 2, Frage 3 a;b

Ethik /JG2 / Kurs Minninger

Woche 14

Hallo alle zusammen,

am Montag ist Ihr letzter Schultag und bald werden Sie ganz aus der Schule entlassen. Ich wünsche Ihnen für die anstehenden mündlichen Prüfungen viel Erfolg und alles Gute für Ihren künftigen Lebensweg. Ich danke Ihnen für die freundliche Atmosphäre der vergangenen zwei Jahre. Es hat mir immer Freude gemacht, Sie zu unterrichten.

Betrachten Sie dies als einen herzlichen Abschied, der mir so auch etwas schwer fällt.

Machen Sie es gut!
Minninger

Woche 13 (ab 06.07.2020)

Hallo,

ich habe den Deutschen Ethikrat so oft im Unterricht erwähnt, dass ich Ihnen sozusagen als letzte Aufgabe die Ad-hoc-Empfehlung zur Corona-Krise zum Lesen empfehle.

Alles Gute und bleiben Sie optimistisch!
Minninger

Woche 12 (ab 29.06.2020)

Bearbeiten Sie das folgende Arbeitsblatt: Boris Palmer Zitat.pdf

Woche 11 (ab 22.06.2020)

Liebe Leute,

letzte Woche ist etwas schief gelaufen. Ihr könnt euch Zeit lassen bis zum 29.06.2020.

Gruß, Minninger

Woche 10 (ab 15.06.2020)

Bearbeiten 'Sie das folgende Arbeitsblatt: Ethik_minningerTriage.pdf

Gemeinschaftskunde / JG2 (2St) / Kurs Galm

Woche 5 (27.04.2020 bis 30.04.2020)

Ggf. selbstständige Wiederholung bereits gemachter Aufgaben / Themen in Gemeinschaftskunde.

Ansonsten: Nutzen der Unterrichtszeit für die Vorbereitung auf das schriftliche Abitur.

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 4 (20.04.2020 bis 24.04.2020)

Dienstag, 21.04. und Donnerstag, 23.04.

  • Ggf. selbstständige Wiederholung bereits gemachter Aufgaben / Themen in Gemeinschaftskunde.
  • Ansonsten: Nutzen der Unterrichtszeit für die Vorbereitung auf das schriftliche Abitur.

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 3

Dienstag, 31.03.: Schauen Sie sich den Kurzfilm „Brauchen wir die UNO überhaupt?“ (https://www.youtube.com/watch?v=hzdKJblBnUQ) sowie den Erklärfilm zur UNO (https://www.youtube.com/watch?v=A5VpZT5Qwhk) an. Materialblatt zur UNO: Bearbeiten Sie die Aufgabe 1.

Donnerstag, 02.04.: Materialblatt zur UNO: Bearbeiten Sie die Aufgaben 2 und 3.

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 2

Dienstag, 24.03.: Materialblatt zu den Ursachen des Konflikts in Syrien: Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Aufgaben 1 und 2.

Donnerstag, 26.03.: Analysieren Sie die beiden Karikaturen von Jürgen Tomicek vom 02. und 06.03.2020 schriftlich.

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 1

Dienstag, 17.03: Informieren Sie sich mithilfe der Materialblätter, einer Internetrecherche und den Erklär-Videos https://www.youtube.com/watch?v=SjbDVhVG-oA sowie https://www.youtube.com/watch?v=3OZurZUZwFc über die aktuellen Entwicklungen in Syrien und erstellen Sie eine Übersicht über den Verlauf des Konflikts.

Donnerstag, 19.03: Materialblatt „Schlachtfeld Syrien“: Lesen Sie die Hinweise zu den Interessen der Konfliktparteien und bearbeiten Sie die Aufgaben 1 und 2. Ergänzen Sie Ihre Ergebnisse mit den aktuellen Interessen der Konfliktparteien (Recherche).

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Gemeinschaftskunde / JG 2 (4St) / Kurs Galm

Woche 5 (27.04. bis 30.04.2020)

Dienstag, 28.04.

Loggen Sie sich beim Schul-Moodle des GTO ein und machen Sie sich mit dem neu eingerichteten virtuellen Gemeinschaftskunde-Klassenzimmer unseres Kurses vertraut (Hinweise und Link zu Moodle auf der GTO-Homepage unter: http://www.gto.mos.schule-bw.de/joomlagto/index.php/schule-menu/unterricht-menu/elearning-menu)
Schauen Sie sich die dort bereitgestellten Infomaterialien zum Abitur an.

Sammeln Sie alle Fragen, Unklarheiten und Themen-/ Aufgabenwünsche, die Sie gerne in der Zeit vom 4. Mai bis zum Beginn des schriftlichen Abiturs im Unterricht wiederholen bzw. besprechen wollen, und tragen diese in das entsprechende „Forum“ in unserem Moodle-Raum ein.

Bei Fragen zu oder Problemen mit Moodle melden Sie sich bitte beim Kurslehrer.

Freitag, 01.05.

Keine Aufgaben, da „schulfrei“ – Ich wünsche einen schönen Maifeiertag!

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 4 (20.04.2020 bis 24.04.2020)

Dienstag, 21.04.

  • AB „Wie soll eine Wirtschaftsordnung das Verhältnis von individueller Freiheit und sozialer Gerechtigkeit regeln?“: Positionieren Sie sich inhaltlich in schriftlicher Form zwischen den beiden dargestellten Thesen / Positionen hinsichtlich der Ausgestaltung der Wirtschaftsordnung eines Staates („gedankliche Positionslinie“)
  • Schauen Sie sich den Kurzfilm „Gerechtigkeit – Voraussetzung für die Demokratie“ (https://www.youtube.com/watch?v=4H0-cCIyejY) an und halten Sie Ihre diesbezüglichen Gedanken / Eindrücke schriftlich fest.

Freitag, 24.04.

  • Wiederholen Sie für das schriftliche Abitur das Themenfeld „Die Ausgestaltung des Sozialstaats“ (Sternchenthema 1) ausgehend vom Film „Thema: Wahl 2017 - Soziale Gerechtigkeit“ (https://www.youtube.com/watch?v=5KmCnVJxkZQ)

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 3

Dienstag, 31.03.:

  • AB „Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft/Zentralverwaltungswirtschaft“: Aufgaben 1 und 2
  • AB „2.2.3 Die Planwirtschaft“ (M9-M11) lesen und verstehen
  • AB mit M7 und M8 lesen und verstehen

Freitag, 03.04.

  • ABs M2+M3 „Der Markt“ und „Der große Plan“: Jeweils auf beiden Blättern die Aufgaben 1 und 2
  • Wiederholung für das schriftl. / mündl. Abitur

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 2

Dienstag, 24.03.:

  • AB „M1 Individuelle Entscheidungen in einer Welt der Knappheit“: Bearbeiten Sie die Aufgaben 1 und 2 schriftlich.
  • AB „M2 Worum es in der Ökonomie wirklich geht“: Lesen Sie den Text. Benennen Sie schriftlich, welche Folgen die Knappheit allgemein hat. Bearbeiten Sie anschließend die Aufgaben A und C ebenfalls schriftlich.

Freitag, 27.03.:  AB „2.2 Wirtschaftsordnungen im Vergleich – 2.2.1 Wie lassen sich Wirtschaftsordnungen analysieren?“:

  1. Überlegen Sie sich (unabhängig vom Text), welche Regeln es braucht, damit eine (Wochen-) Markt funktioniert.
  2. Verfassen Sie eine fiktive Marktordnung und überlegen Sie anschließend, welchen Zweck diese verfolgt.
  3. Lesen Sie sich M1 + Randspalte durch und erklären Sie, inwiefern Ihr Markt eine „Institution“ darstellt. Erläutern Sie die Funktionen von Institutionen.
  4. Lesen Sie M 2 und M 3 (inklusive Schaubild) aufmerksam durch. Welche beiden großen Grundformen von Wirtschaftsordnungen lassen sich hieraus ableiten?
  5. Lesen Sie zur Vertiefung das Textblatt „Wirtschaftsordnungen im Vergleich“.

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Woche 1

Dienstag, 17.03: Lesen Sie die Materialblätter zum Thema „Global Governance“ und bearbeiten Sie die Aufgaben 1-4 schriftlich.

Freitag, 20.03: Wählen Sie sich eine NGO (z.B. amnesty international, human rights watch o.Ä.) aus.

  1. Informieren Sie sich in einer Online-Recherche über diese und stellen Sie diese kurz schriftlich vor.
  2. Analysieren und bewerten Sie die Rolle der von Ihnen ausgesuchten NGO in der internationalen Menschenrechtspolitik und insbesondere bei der (Straf-)Verfolgung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Wiederholung: Legitimität, Nutzen und Notwendigkeit einer aktiven Menschenrechtspolitik erörtern. 

Falls die Material- / Aufgabenblätter fehlen sollten, bitte per E-Mail bei Herrn Galm (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anfordern.

Geschichte / Jg2/ g3/  / T. Schneider

Dienstag, 31.03. (5.+6. Stunde)

Thema: e) Der "deutsche Herbst"- wie der Terror die BRD veränderte

Aufgaben:

  • Lies bitte den kurzen Abschnitt "Terrorismus" S. 471.
  • Schau dir die Dokumentation "Die Geschichte der RAF (4/6) Der deutsche Herbst- das Jahr 1977" (https://www.youtube.com/watch?v=NeUXHF_ZTVg      44.40 Minuten)
  • Nenne Beweggründe des RAF-Terrors.
  • Zähle fünf Ereignisse des "deutschen Herbst" auf.
  • "Der Terrorismus hat auf die Dauer keine Chance." (Bundeskanzler Helmut Schmidt, 1977). Bewerte das Vorgehen des deutschen Staats gegen den RAF-Terrorismus zur Bekämpfung desselben.

Datum:  Dienstag, 24.03.; 5./6. Stunde

Thema: d) Zwischen Abgrenzung und Entspannung: Die Geschichte der innerdeutschen Beziehungen

  1. Lies bitte zunächst den Verfassertext S. 462-464.
  2. Stelle die Entwicklung der innerdeutschen Beziehungen in einem Kurvendiagramm dar.
  3. Stelle die Entwicklung in den Kontext des Kalten Kriegs.

==> Ich bitte um Zusendung der Ergebnisse bis Mittwoch 18.00 Uhr.

Datum: 17.03. 5.+6. Unterrichtsstunde

Thema: c) Frauen in Ost und West ( 1949-1989)- emanzipiert und gleichberechtigt?

  • Lies zunächst bitte den Verfassertext S. 458-460 ( ab "Geschlechterverhältnisse in den späten 1940er-Jahren")
  • Fertige nun eine Tabelle an, in der du die Rolle der Frau in der DDR und der BRD gegenüberstellst. Beschränke dich pro Seite auf fünf Aspekte.
    Rufe folgende YouTube-Videos auf:
    • 1953: Die Rolle der Frau in Ost und West ( 3.01 Minuten)
    • Ulrike Quengle: Trügerische Gleichstellung von Mann und Frau ( 4.37 Minuten)
  • Formuliere eine Antwort auf die Leitfrage der Doppelstunde.

Geschichte / JG2 / Kurs Göckel

Infolge des nahenden Abiturs und des Umfangs der bereits erteilten Aufgaben sind für kommende Woche keine weiteren Aufgaben nötig.

Woche 4 (20.04.2020 bis 24.04.2020)

Im Selbststudium eignet ihr euch die wesentlichen Entwicklungen in der Bundesrepublik zwischen 1949 und 1969 an. Das sind folgende Seiten im Buch:

  1. Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftsordnung (S. 448, 450-57)
  2. Sozialstruktur und Geschlechterverhältnisse (S. 458-461)
  3. Zwischen Abgrenzung und Entspannung: Die Geschichte der innerdeutschen Beziehungen (S. 462-465)
  4. Konkurrenz der Systeme in Deutschland (S. 466-468)

Ich erwarte eine gründliche Lektüre und das Durchdenken folgender Fragestellung als Vorbereitung auf die Wiedereröffnung der Schule. Sofern ihr noch Kapazitäten habt, dürft ihr über die Jahresgrenze 1969 gerne hinausgehen. Eine schriftliche Ausarbeitung erwarte ich nicht, sie darf aber angefertigt werden.

  1. Analysiere die Rolle der Wirtschaftsordnung für den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands.
  2. Wie veränderte sich die gesellschaftliche Struktur der Bundesrepublik im Laufe der ersten 20 Jahre ihrer Existenz?
  3. Analysiere das Selbstverständnis der Bundesrepublik in ihrem Verhältnis zur DDR. Welche politischen Anpassungsvorgänge fanden statt und warum?
  4. Beschreibe und vergleiche die Kanzlerschaften Adenauers, Erhards und Kiesingers in puncto Innen- und Außenpolitik.

Vorherige Wochen

Baden-Württemberg und Deutschland sind in einer Krise, die wir überstehen werden. Im Interesse einer optimalen Unterrichtsversorgung habe ich einen verbindlichen Arbeitsleitfaden für die kommenden Wochen entworfen. Ziel ist es, den Fortgang des Unterrichts bestmöglich zu gewährleisten und Unterrichtsfortschritte zu überprüfen. Dabei wird berücksichtigt, dass durch das nahende Abitur die Prioritäten wohl momentan andere sind. In jedem Fall findet durch mich eine Kontrolle statt.

Folgendes Vorgehen ist angedacht:

Im Selbststudium eignet ihr euch die wesentlichen Entwicklungen innerhalb der DDR zwischen 1949 und 1989 an. Das sind folgende Seiten im Buch:

Die Vertiefung der Teilung

1. Staatlicher Wandel und politische Konflikte in Ost und West (S.438 – 445)

2. Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftsordnung (448-454)

3. Sozialstruktur und Geschlechterverhältnisse (458-461)

Zwischen Abgrenzung und Entspannung: Die Geschichte der innerdeutschen Beziehungen (S. 462-465)

Konkurrenz der Systeme in Deutschland (1961-1989)

4. DDR-das Scheitern der Diktatur (476-485)

Fertigt auf der Basis ein dreiseitiges Exzerpt an. Das ist eine Zusammenfassung.

Beantwortet werden sollten vier der folgenden sechs Fragestellungen nach eigenem Ermessen:

  • Wie wandelten sich das Selbstbild der DDR und ihre Rolle gegenüber der UdSSR, der Bundesrepublik und dem westlichen Ausland?
  • Wie veränderten sich die politische Struktur und das politische Innenleben der DDR im Laufe ihrer Existenz?
  • Welche ökonomische Entwicklung durchlief die DDR in den 40 Jahren ihrer Existenz. Begründe dies.
  • Welche gesellschaftlichen Anpassungsvorgänge fanden statt und warum?
  • Die Mauer – ein antifaschistischer Schutzwall? Beurteile diese Aussage!
  • Die DDR – ein „Unrechtsstaat“? Nimm zu dieser Aussage Stellung!

Eine Seitenanzahl wird nicht festgelegt, sollte aber vier Seiten nicht überschreiten.

Informatik / JG2 / Kurs Fischer

Woche 7 (11.05.2020 bis 15.05.2020)

Liebe Informatiker!

Beschäftigt euch mit dem Arbeitsblatt 1.12 Vererbung! Dieses steht in meiner der Cloud. Den Link dazu findet ihr im folgenden Wochenplan.

Darin gleich auch für die Woche 8 der AWT-Teil.

(Den Wochenplan findet ihr hier zum Download)

Erstellt die Dateien im BlueJ. Wenn ihr nicht mehr wisst, wie das geht, dann forscht nach. Die BlueJ- Projektdatei bitte per Mail an mich!

Mathematik (alle Kurse)

Das Land Baden-Württemberg stellt einen Fundus an Übungsaufgaben bereit (https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Abt7/Ref75/Fachberater/Documents/2019-Material.pdf).

Zudem kann man auf dem Landesbildungsserver zum Pflichtteil (https://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/mathematisch-naturwissenschaftliche-faecher/mathematik/bildungsplan_pruefungen-und-wettbewerbe/abitur/abitur-2020/schriftliches-abitur-pflichtteil) und zum Wahlteil (https://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/mathematisch-naturwissenschaftliche-faecher/mathematik/bildungsplan_pruefungen-und-wettbewerbe/abitur/abitur-2020/schriftliches-abitur-wahlteil) Übungen finden.

Aus einer E-Mail des Freiburger-Verlags: "Auf freiburger-verlag.de bieten wir alle zwei Tage kostenfrei neue Aufgaben an, um sich 90 Minuten lang auf das Mathe-Abi vorzubereiten. Es handelt sich um Übungsaufgaben der Autoren Helmut Gruber und Robert Neumann aus dem Buch „Erfolg im Mathe-Abi Wahlteil 2020” sowie Verständniseinheiten mit Videos von Stefan Rosner aus dem Buch „Mathe gut erklärt”. Einfach unter dem folgenden Link herunterladen: http://www.frv.tv/abi. Die Dokumente liegen als PDF-Dateien bzw. MP4-Dateien vor."

Physik / JG2 / Kurs Minninger

Woche 14

Hallo alle zusammen,

am Montag ist Ihr letzter Schultag und bald werden Sie ganz aus der Schule entlassen. Ich wünsche Ihnen für die anstehenden mündlichen Prüfungen viel Erfolg und alles Gute für Ihren künftigen Lebensweg. Ich danke Ihnen für die freundliche Atmosphäre der vergangenen zwei Jahre. Es hat mir immer Freude gemacht, Sie zu unterrichten.

Betrachten Sie dies als einen herzlichen Abschied, der mir so auch etwas schwer fällt.

Machen Sie es gut!
Minninger

Woche 13 (ab 06.07.2020)

Bearbeiten Sie das folgende Arbeitsblatt: Plancksches_Wirkungsquantum.pdf

Woche 12 (ab 29.06.2020)

Bearbeiten Sei das folgende Arbeitsblatt: Fotoeffekt.pdf

Woche 11 (ab 22.06.2020)

Liebe Leute,

letzte Woche ist etwas schief gelaufen. Ihr könnt euch Zeit lassen bis zum 29.06.2020.

Gruß, Minninger

Woche 10 (ab 15.06.2020)

Bearbeiten Sie das folgende Arbeitsblatt: Physik_MinningerHallwachseffekt.pdf

Sport (alle Kurse)

Auch zu Hause tut Bewegung immer gut. Die im Netz immer beliebter werdende tägliche Sportstunde von „Alba Berlin“ hilft hierbei. Das erste Video finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=3kbhr03wJh4&t=515s, eine Kombination aus „Fitness, Yoga und koordinativem Training“.  Ein Video dauert 40 Minuten.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.