Dass für das GTO und für die Eltern die im Leitbild verankerte Erziehungspartnerschaft einen besonderen Stellenwert genießt, wurde durch das zweiteilige Elternseminar zum Thema “Pubertät - Der natürliche Weg von Kindlichkeit und Abhängigkeit zu Selbständigkeit und Autonomie” eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Das für Außenstehende sehr abstrakt wirkende Thema wurde durch konkrete Anwendungsbeispiele zahlreichen interessierten Eltern der 6. Klassen an zwei Abenden anschaulich nahe gebracht.

Niemand beneidete die vierköpfige Jury darum, eine Entscheidung zwischen den Kandidatinnen und Kandidaten treffen zu müssen, denn es war bis zuletzt ein enges Kopf an Kopf Rennen, das sich die Vertreter der vier 6. Klassen beim diesjährigen Vorlesewettbewerb im GTO lieferten. Doch Regina Krudewig-Bartel, die neue Schulleiterin am GTO, Dagmar Heckmann als Vertreterin der Eltern, Belinda Pfaff, die für das Team der Bibliotherarinnen teilnahm und Rahel Edinger von der SMV mussten sich auf eine Siegerin einigen, auch wenn sie gerne allen Teilnehmern den Preis gegönnt hätten.

90 Nachwuchsmusikerinnen und –musiker freuen sich schon auf Ihren Besuch

Am Mittwoch, den 16. 12. 2015, findet um 19.00 Uhr das Weihnachtskonzert in der Aula des Ganztagsgymnasiums Osterburken statt, zu dem Sie das Blasorchester und die Piccola Banda (Orchester der Klassen 5 und 6) schon heute recht herzlich einlädt.

Am Mittwoch, den 16. 12. 2015, findet um 19.00 Uhr ein Weihnachtskonzert in der Aula des Ganztagsgymnasiums Osterburken statt, das von verschiedenen musikalischen Gruppen der Schule gestaltet wird. Um für ihren Auftritt optimal vorbereitet zu sein, verbrachten das Blasorchester und die Piccola Banda (Orchester mit Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5 und 6) vor kurzem drei Tage in den Räumen des Schlosses Weikersheim, wo die Ensembles intensiv an ihrem Programm arbeiteten. Die Klassen 5a, 5c, 6c und 6d werden sich zu einem ca. 90 Mitglieder starken Chor vereinigen, der mit seinen hellen Stimmen Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern vortragen wird. Komplettiert wird das Programm durch ein Saxophonensemble, das ebenfalls seinen Beitrag dazu leistet, dem Publikum eine ansprechende musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest zu bieten. Alle Eltern und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für das Hilfsprojekt Awasa in Äthiopien wird gebeten.

Das Kleinod unter den Weihnachtskonzerten

Jedes Jahr von neuem füllen die GTO Musiker zur Weihnachtszeit eine Kirche in einem der Heimatorte der Schüler. Ein musikalisch höchst spannend und abwechslungsreiches sowie kurzweiliges Konzert erwartet die Besucher am Vorabend des letzten Schultags vor den Weihnachtsferien um 19.00 Uhr in der ev. Kirche Rosenberg.

Vom 11. bis 13. November fuhren das Blasorchester und die Piccola Banda mit insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler der Piccola Banda und 17 Schülerinnen und Schülern aus dem Blasorchester unter der Leitung von Melanie Ehrenfried, Ernst Minninger, Juliane Oehrl, Patrick Penndorf und der diesjährigen Schulpraktikantin Clara Hamberger zur Musikakademie in Schloss Weikersheim, um sich dort auf das Weihnachtskonzert des GTOs (16. Dezember, 19 Uhr in der Aula) vorzubereiten.

Der folgende Artikel stammt aus den Fränkischen Nachrichten, © Fränkische Nachrichten, Samstag, 24.10.2015

Osterburken. "Mittags ein warmes Essen auf den Tisch" - das gehört immer häufiger zum Schulalltag in Baden-Württemberg. Mit der steigenden Zahl von Ganztagsschulen im Land wächst auch der Bedarf an ansprechenden und ausgewogenen Essensangeboten. Zum siebten Mal veranstaltete die Vernetzungsstelle Kita-und Schulverpflegung Baden-Württemberg gemeinsam mit einigen Partnern am Donnerstag den 7. landesweiten Aktionstag der Schulverpflegung.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.
Weitere Informationen Ok Ablehnen