Sport und Gesundheitstests statt Mathe und Latein

Seit vielen Jahren ist der Fitness- und Gesundheitstag fester Bestandteil des Schulcurriculums für die 9. Klasse am GTO Osterburken und so fand er in diesem Jahr bereits zum 13. Mal statt. Ziel dieses Aktionstages ist es, den Schülerinnen und Schülern den Zusammenhang zwischen gesunder Ernährung, sportlicher Betätigung und gesundheitsbewusstem Handeln vor Augen zu führen.

Die Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen bei der Gestaltung des Übergangs von schulischer Bildung in eine betriebliche Ausbildung oder ein duales Studium hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Am Ganztagsgymnasium Osterburken hat dieser Bereich durch eine Vielzahl von Veranstaltungen und Angeboten für die Schülerinnen und Schüler einen besonderen Stellenwert.

Einen regen Andrang hatte das GTO anlässlich der zweitägigen Viertklässler-Information zu verzeichnen. Interessierte Eltern und Schüler hatten die Gelegenheit, ihre neue Schule einmal aus der Nähe zu erleben und in das Leben am GTO hinein zu schnuppern. In ihren Begrüßungsworten hob die Schulleiterin, Studiendirektorin Regina Krudewig-Bartel die einzigartig familiäre Atmosphäre am GTO hervor, die sich dem Leitbild “Gemeinsam leben lernen” verpflichtet sieht.

Schüler des Ganztagsgymnasiums Osterburken und des Eckenberg-Gymnasiums Adelsheim belegen vordere Plätze bei “Jugend forscht“

Mit tollen Erfolgen kehrten Jan Hiebert und Dominik Läpple vom Eckenberg-Gymnasium Adelsheim (betreut von StD Theo Prestel) und Olaf Dünkel vom Ganztagsgymnasium Osterburken (betreut von StR Jens Schwingel) vom Regionalentscheid des renommierten Schülerwettbewerbes „Jugend forscht“ aus Künzelsau zurück.

Gut besuchter Frühjahrsvortrag des Historischen Vereins Bauland anlässlich den 100. Jubiläums der Schlacht - Vorwegnahme des Jahrhunderts

Anlässlich des hundertsten Jubiläums der Schlacht von Verdun lud der Historische Verein Bauland in Kooperation mit dem GTO Osterburken zu einem abendlichen Vortrag über die Ereignisse an der Maas ein, die die Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg in Deutschland wie in Frankreich wohl am nachhaltigsten geprägt haben.

Anmeldetermine für die neuen Fünftklässler sind der 16.03.2016 von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und der 17.03.2016 von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Sekretariat.

Mitzubringen sind das Anmeldeblatt für die weiterführende Schule und die Geburtsurkunde im Original (nur zur Kontrolle). Passbild und Bankverbindung werden für die Beantragung einer Fahrkarte benötigt, für die Anmeldung zum Mittagessen reicht die Bankverbindung.

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.