Niemand beneidete die vierköpfige Jury darum, eine Entscheidung zwischen den Kandidatinnen  und Kandidaten treffen zu müssen, denn es war bis zuletzt ein enges Kopf an Kopf Rennen, das sich die Vertreter der vier 6. Klassen beim diesjährigen Vorlesewettbewerb im GTO lieferten. Doch Frau Ursula Fath als Vertreterin der Lehrerschaft, Frau Wohlgemuth, die für das Bibliothekarsteam teilnahm, Jasmin Lechner von der SMV sowie die Praktikantin Linda Throm mussten sich auf eine Siegerin einigen, auch wenn sie gerne allen Teilnehmern den Preis gegönnt hätten.

Niemand beneidete die fünfköpfige Jury darum, eine Entscheidung zwischen den Kandidatinnen und Kandidaten treffen zu müssen, denn es war bis zuletzt ein enges Kopf an Kopf Rennen, das sich die Vertreter der vier 6. Klassen beim diesjährigen Vorlesewettbewerb im GTO lieferten.

Teilnehmer des Ganztagsgymnasiums Osterburken beim explore science-Wettbewerb mit einer monströsen Wurfmaschine

Entwerft und baut eine Apparatur, mit deren Hilfe ein handelsüblicher Tennisball möglichst genau in ein vorgegebenes Ziel befördert werden kann. So lautete die Aufgabenbeschreibung, mit der sich Thomas Noe und Lukas Grathwohl, zwei Schüler der Klasse 9c des Ganztagsgymnasiums Osterburken in den letzten Monaten intensiv beschäftigten.

Der zweite Platz beim Badenfinale des Leichtathletik-Wettbewerbs von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse 4 (Schüler mit Geburtsjahrgang 2004 und jünger) ist der größte sportliche Erfolg der jüngeren Schulgeschichte des Ganztagsgymnasium Osterburken. Betreut wurden die GTO-Schüler im Mannheimer Michael-Hoffmann-Stadion von den Sportlehrern Herbert Zemmel und Daniel Kurfiss.

Unterkategorien

Weitere aktuelle Beiträge

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung - klicken Sie dazu auf "Weitere Informationen". Durch die beiden anderen Schaltflächen lässt sich die Behandlung von Cookies einstellen: "OK" erlaubt die Nutzung von Cookies, "Ablehnen" verbietet sie.